Nachrichten

Alle Nachrichten vom Projekt Frauen-Beauftragte in Einrichtungen:

Der Bundes-Verband für feministische Selbst-Behauptung Marburg
macht einen online Fachtag für Frauen mit Behinderung.

Der Aufbau vom Bundes-Netzwerk geht voran!

Die Vorstands-Frauen von Starke.Frauen.Machen und das Projekt-Team von Weibernetz
haben aktive Frauen-Beauftragte eingeladen.

Zusammen haben wir überlegt:
Wie können wir das Bundes-Netzwerk stark machen?

53 Grad Nord bietet ein Online-Seminar für Frauen-Beauftragte an.

Am 5. Mai ist der europäische Protest-Tag
zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.
Dieses Jahr ist der Aktions-Tag wieder online.

Wir haben Frauen-Beauftragte gefragt:
"Welches Recht zur Gleichstellung fehlt dir noch in deinem Leben?"

Hier können Sie die Antworten lesen...

 

Die Lebenshilfe Marburg bietet ab Dezember 2021
eine  Ausbildungs-Schulung
für Frauen-Beauftragte, Stellvertreterinnen und Unterstützerinnen!

Die Lebenshilfe Marburg
bietet Online-Schulungen für Frauen-Beauftragte an!

Leichte Sprache: 1 Mann im Rollstuhl und 1Frau sind in einer Ausstellung

Ab sofort gibt es eine spannende Ausstellung
von der LAG WfbM Schleswig-Holstein online.

Diese geht um das Thema Arbeit.

Der Aufbau-Kurs ist eine Fort-Bildung
für Frauen-Beauftragte und ihre Unterstützerinnen.

Es wird Fachtage für Frauen-Beauftragte geben.
Das Motto ist:

Bildung macht schlau und
Frauen-Beauftragte klever!

Die Frauen-Beauftragung vom Lebenshilfewerk Neumünster hat zum Welt-Frauen-Tag
einen Video-Film gemacht.

Die Frauen wollen damit anderen Frauen Mut machen.
Damit sich mehr Frauen in Ämter wählen lassen.
So können Frauen sich gut für ihre Rechte einsetzen.

Viele Menschen mit Beeinträchtigungen werden jetzt gefragt:
Möchte Sie gegen Corona geimpft werden oder nicht?

Gute Informationen helfen sich zu entscheiden!

Heute ist Welt-Frauen-Tag!

Ein Tag,
an dem auf Frauen-Rechte aufmerksam gemacht wird.

Der 4. Info- Brief ist da!
Hier können Sie aktuelle Infos zum Projekt
und zum Bundes-Netzwerk der Frauen-Beauftragten
in Einrichtungen lesen.

Am 8. März ist Welt-Frauen-Tag.
Wir machen dazu eine Video-Konferenz.

Leichte Sprache: Computer. Internet

Mit dem Förder-Angebot "Internet für Alle!" können Gelder für Technik und für Internet-Schulungen beantragt werden.

Das finden wir eine super Chance,
auch für Frauen-Beauftragte in Einrichtungen!

In Schleswig-Holstein wurde
die 1. Landes-Arbeits-Gemeinschaft
der Frauen-Beauftragten gegründet.
Wir grautulieren herzlich!!!

Frauen-Beauftragte und Werkstatträte sollen gut zusammenarbeiten,
so steht es im Gesetz.
Dafür gibt es eine Online-Schulung
für Frauen-Beauftragte und Werkstatt-Räte.

Zur Zeit gibt es fast keine Schulungen
für Frauen-Beauftragte.
Auch Austausch und Vernetzung sind sehr schwierig.
Wir wollen Infos sammeln und weitergeben:
Welche Schulungen gibt es?
Wo gibt es Treffen und Austausch auch online?

Info-Heft

Ein anstrengendes Jahr geht zu Ende.
Für viele von Ihnen und uns war alles anders als geplant.
Aber wir haben auch viel Neues gelernt.

Frauen-Gruppe

Zur Zeit haben es die Frauen-Beauftragten in den Einrichtungen schwer.
Darüber machen sich viele Menschen Sorgen.
Die Frauen vom Netzwerk-Büro NRW und andere Frauen
haben zusammen einen Text darüber geschrieben.

Die Länder von Europa haben gemeinsam einen Vertrag gemacht.
Dieser Vertrag heißt: Istanbul-Konvention.
Jetzt gibt es den Vertrag auch in Leichter Sprache.
Das finden wir wichtig!

Frauen-Gruppe

Die Vernetzung der Frauen-Beauftragten geht weiter!
Das Projekt-Team von Weibernetz,
die Vorstands-Frauen vom Bundes-Netzwerk
und Frauen-Beauftragte vor Ort haben ein Vernetzungs-Treffen
in Göttingen gemacht.

Um Frauen-Beauftragte in Einrichtungen stark zu machen,
ist Vernetzung sehr wichtig.
Deshalb gibt es jetzt Unterstützung vor Ort:
die regionalen Knoten-Punkte.

Das Projekt-Team von Weibernetz hat zusammen
mit der Mutstelle Berlin und anderen Stellen
Mut-Mach-Videos gefilmt.

Bundes-Netzwerk Frauen-Beauftragte

Gute Nachricht für die Vorstands-Frauen
vom Bundes-Netzwerk der Frauen-Beauftragten in Einrichtungen:
Sie mussten lange warten,
aber jetzt ist es endlich soweit....

Das Weibernetz-Team und die Vorstands-Frauen von Starke.Frauen.Machen.-
Bundes-Netzwerk der Frauen-Beauftragten in Einrichtungen
haben zusammen überlegt:
Wie geht es Frauen in den Werkstätten und Wohn-Einrichtungen?
Jetzt, wenn die Werkstätten geschlossen sind.

Frauen-Gruppe

Am 10. März fand bei der Stiftung Bethel proWerk
in Bielefeld das Netzwerk-Treffen der Frauen-Beauftragten
aus Ostwesfalen-Lippe (OWL) statt.

Info-Heft

Die Bundes-Arbeits-Gemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen
hat eine Info zum Thema Frauen-Beauftragte in Werkstätten geschrieben.
Wir vom Weibernetz-Projekt finden diese Info gut und wichtig

Info-Heft

Endlich ist der aktuelle Info-Brief
vom Berliner Projekt-Team fertig.
Hier können Sie aktuelle Infos zum Projekt
und zum Bundes-Netzwerk der Frauen-Beauftragten
in Einrichtungen lesen.

Eine Ausstellung zum Thema: Mein Recht in Sexualität, Liebe und Partnerschaft.

 

Leichte Sprache: Frau im Büro

Das neue Weibernetz-Projekt
"Das Bundes-Netzwerk der Frauen-Beauftragten in Einrichtungen stark machen"
hat jetzt ein neues Büro in Berlin.

Bundes-Netzwerk Frauen-Beauftragte

Das neue Projekt von Weibernetz zum Thema Frauen-Beauftragte in Einrichtungen ist da!

Logo - Frauen-Beauftragte in Einrichtungen

Wir haben es geschafft!
Starke.Frauen.Machen.,
das Bundes-Netzwerk der Frauen-Beauftragten in Einrichtungen
ist gegründet.
Zugleich ist das unser letzter Info-Brief im Projekt.
Denn am 30.9.2019 endet unser Projekt
"Ein Bundes-Netzwerk für Frauen-Beauftragte in Einrichtungen".

Am Donnerstag, 5. September 2019 fand
der bundes-weite Fachtag  „Ein Bundes-Netzwerk für
Frauen-Beauftragte in Einrichtungen:
Jetzt geht es los! Gemeinsam stärker“ statt.

Bundes-Netzwerk Frauen-Beauftragte

Am 4. September 2019 gründete sich
die 1. selbst-bestimmte Interessen-Vertretung
der Frauen-Beauftragten in Werkstätten und Wohn-Einrichtungen.

Logo - Frauen-Beauftragte in Einrichtungen

Bevor die Abschluss-Tagung vom Projekt Frauen-Beauftragte ist,
wollen wir Ihnen noch ein paar wichtige Infos weiter-geben.
In diesem Info-Brief geht es um diese Themen:

  • Vorstands-Kandidatinnen für das Bundes-Netzwerk.
    Fach-Treffen in Kassel am 9. August 2019.
  • Aktueller Stand für die Gründungs-Versammlung.
  • Name für das Bundes-Netzwerk.

Logo - Frauen-Beauftragte in Einrichtungen

In eigener Sache:
Wichtige Infos
zum Logo "Frauen-Beauftragte in Einrichtungen".

Logo - Frauen-Beauftragte in Einrichtungen

Wir freuen uns, Ihnen einen neuen Info-Brief zu zeigen.
Dieser Info-Brief ist sehr besonders für das Projekt-Team.
Wir sind mit unserem Projekt fast im Ziel angekommen.
Die Gründung von dem Bundes-Netzwerk ist schon bald.

Bundes-Netzwerk Frauen-Beauftragte

Am 4. und 5. September 2019
wird das Bundes-Netzwerk der Frauen-Beauftragten
in Einrichtungen gegründet.
Viele Frauen-Beauftragte und Stellvertreterinnen
aus ganz Deutschland
wollen zur Gründungs-Versammlung kommen.
Leider reichen die Plätze nicht für alle Frauen.
Die Veranstaltung ist leider voll.

Es gibt eine neues Info-Heft in Leichter Sprache
vom Projekt: „Suse- sicher und selbstbestimmt. Im Recht.“
In dem Info-Heft geht es um das Thema:
So können Frauen und Mädchen mit Behinderung
ihr Recht zum Schutz gegen Gewalt besser nutzen.

Am 8. Mai und 9. Mai 2019 fand in Berlin
das 5. Fach-Treffen zur Vorbereitung
der Gründungs-Versammlung statt.
Es waren insgesamt 15 Frauen da.

Vom 9. bis 29. Mai 2019 macht die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation
eine Online-Diskussion zum Thema
"Mitbestimmung in Werkstätten für behinderte Menschen".
Dabei geht es um die neue Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung.
Natürlich sind Frauen-Beauftragte dabei ein wichtiges Thema.

Leichte Sprache: Beraterin

Gute Nachrichten aus Baden-Württemberg!
Dort entsteht eine Netzwerk-Stelle für Frauen-Beauftragte.

Bundes-Netzwerk Frauen-Beauftragte

Am 21. und 22. März 2019
fand das 5. Arbeits-Treffen für Frauen-Beauftragte statt.
Bei dem Treffen waren insgesamt 39 Frauen dabei.

Leichte Sprache: Buch aufgeschlagen

In dem Buch geht es um Rosa Parks.
Sie hat sich für die Rechte von Menschen
mit dunkler Haut-Farbe eingesetzt.
Rosa Parks hat in Amerika gelebt.

Zum Welt-Frauen-Tag fordert Weibernetz:
Wirkliche Gleich-Berechtigung für alle Frauen
statt Blumen!

Viele Frauen machen mit bei One Billion Rising,
dem welt-weiten Aktions-Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

Wir sammeln Infos zu Aktionen in ganz Deutschland.

Am 14. Februar ist wieder der Aktions-Tag gegen Gewalt.
Auf der ganzen Welt tanzen Frauen,
um gegen Gewalt zu protestieren.

Bevor wir in den Weihnachts-Urlaub gehen,
schicken wir Ihnen ein paar Infos rund um das Projekt.

In diesem Info-Brief geht es um diese Themen:

  • Das 4. Arbeits-Treffen in Elstal.
  • Das 3. Fach-Treffen zum Thema Geld in Kassel.
  • Das 4. Fach-Treffen zum Thema Satzung in Nürnberg.
  • Infos zur großen Abschluss-Tagung im September 2019.
  • Infos zur neuen Broschüre im Projekt.
  • WeiberZEIT Ausgabe Nummer 34, Dezember 2018.

Am 19. und 20. November 2018 fand in Nürnberg das 4. Fach-Treffen
zum Thema „Regeln für das Bundes-Netzwerk“ statt.
Es waren insgesamt 22 Teilnehmerinnen da.

Am 16. Oktober 2018 fand in Kassel
das 3. kleine Fach-Treffen im Projekt
"Ein Bundes-Netzwerk für Frauen-Beauftragte in Einrichtungen" statt.

Zu diesem Treffen waren die Frauen eingeladen,
die am Thema Geld mitarbeiten wollen.

Das 4. Arbeits-Treffen für Frauen-Beauftragte, Trainerinnen
und Unterstützerinnen war vom 11. bis 12. September in Elstal.
Es waren 22 Frauen-Beauftragte, 11 Unterstützerinnen
13 Trainerinnen und 2 Beraterinnen bei dem Treffen.

Vom 30. Juni bis 1. Juli 2018 fand in Berlin
das 2. kleine Fach-Treffen im Projekt
"Ein Bundes-Netzwerk für Frauen-Beauftragte in Einrichtungen" statt.

Zu diesem Treffen waren die Frauen eingeladen,
die im Netzwerk mitarbeiten wollen.

Info-Heft

In diesem Jahr ist viel passiert im Projekt
"Ein Bundes-Netzwerk für Frauen-Beauftragte in Einrichtungen".
Bisher gab es 4 Treffen für das Bundes-Netzwerk.

Im Info-Brief berichten wir über alle Treffen und die Neuigkeiten aus dem Projekt.

Das 3. Arbeits-Treffen für Frauen-Beauftragte, Trainerinnen
und Unterstützerinnen
war vom 5. bis 6. Juni in Braunschweig.
Es waren 21 Frauen-Beauftragte, 10 Unterstützerinnen
und 6 Trainerinnen bei dem Treffen.

Bundes-Netzwerk Frauen-Beauftragte

Am 27. April fand in Kassel das 1. Fach-Treffen
zum Thema Vernetzung in den Bundes-Ländern statt.
Es haben insgesamt 22 Frauen teilgenommen.

Das 2. Arbeits-Treffen für Frauen-Beauftragte
war vom 28. Februar bis 1. März in Elstal.
Bei dem Arbeits-Treffen waren etwas mehr als 40 Frauen.
Mehr als die Hälfte von den Frauen waren Frauen-Beauftragte.

Das 1. Arbeits-Treffen war vom 25. bis 26. Oktober in Frankfurt.
Es waren viele Frauen-Beauftragte, Trainerinnen
und Unterstützerinnen aus den ersten beiden Projekten da.

Logo - Frauen-Beauftragte in Einrichtungen

Wir freuen uns, dass es nun soweit ist:
Ein neuer Info-Brief ist fertig.

In diesem Info-Brief werden wir über unser Projekt berichten:

  • Das gibt es Neues.
  • Das planen wir bis zum Herbst.

Info-Heft

Seit dem 1. Januar 2017 gibt es die neue
Werkstätten-Mitwirkungs-Verordnung in Deutschland.
Jetzt muss jede Werkstatt
mindestens eine Frauen-Beauftragte
und eine Stellvertreterin haben.
In großen Werkstätten soll es mehrere Stellvertreterinnen geben.

Faltblatt lesen

Unser neues Falt-Blatt vom Projekt ist fertig.
Darin finden Sie alle wichtigen Infos
rund um das Vernetzungs-Projekt von Weibernetz.

Leichte Sprache: Achtung

Tagung von dem Projekt:
„Frauen und Mädchen mit Behinderung
in Einrichtungen wie Werkstätten und Wohnheimen
für Menschen mit Behinderung in NRW“